• Besuchen Sie die SPD Stolberg auf Facebook

    Jetzt auf "Gefällt mir" klicken und über alle Neuigkeiten informiert sein!

    Weiterlesen
  • Abonnieren Sie unseren Newsletter!

    Mit unserem Newsletter erhalten Sie alle wichtigen Infos zeitnah und kostenlos per Mail in Ihr Postfach.

    Weiterlesen
  • Herzlich Willkommen!

    Wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten der SPD Stolberg.

Ortsverein Stolberg-Ost organisiert Fahrten nach Dernau (24.09.) und Düsseldorf (02.12.)

Dernau und Düsseldorf
Der SPD-Ortsverein Stolberg-Ost organisiert in der zweiten Jahreshälfte 2016 zwei Tagestouren. Zum einen führt der Ortsverein seine alljährliche Rotweinwanderung mit Besuch des Weinfestes in Dernau an der Ahr am Samstag, 24.09. (Abfahrt: 08:45 Uhr an der Donnerberger Kirche, um 09:00 Uhr an der Kesselschmiede Münsterbusch, Rückankunft in Stolberg gegen 24 Uhr), durch. Die Fahrt erfolgt in einem modernen Reisebus und kostet 14,00 Euro pro Person.

„Inklusion ist mehr als ein abgesenkter Bürgersteig“

Lukas Franzen Juli 2016
Stolberg. Dick, dünn, groß, klein, alt, jung – Menschen sind unterschiedlich, und doch gleich. Schließlich heißt es oft, dass sich Gegensätze anziehen oder dass man sich in seiner Verschiedenheit gut ergänzt. Warum aber werden heute noch immer Menschen mit Behinderung, Senioren, Menschen mit ausländischen Wurzeln und sozial Benachteiligte ausgegrenzt? Und vor allem, was kann und sollte sich in Stolberg ändern, um das zu verhindern? Unter dem Motto „Miteinander leben“ möchte die Stadtverwaltung einen Aktionsplan Inklusion auf den Weg bringen, der genau diese Fragen beantwortet.

„Der richtige Weg“

Patrick Haas 2014
Stolberg. „Natürlich würden wir uns freuen, wenn jedes Krankenhaus eine Geburtenstation vorhalten könnte“, sagt Patrick Haas. Da dies aber aufgrund der Krankenkassen nicht möglich sei, müssten sich „Bethlehem“ und „St. Antonius“ den „Gegebenheiten stellen“, erklärt der Vorsitzende der Stolberger SPD.

„Natürlich müssen die Krankenhäuser auch auf die Wirtschaftlichkeit schauen, um den Fortbestand zu sichern“, erklärt Haas weiter: „Außerdem hilft die Spezialisierung auf die Geburtenstation natürlich, um bei schwierigen Geburten immer auf dem neusten Stand zu sein.“
  • Pressespiegel · Stolberg · Donnerstag · 14.07.2016 · Weiterlesen »

„Schüler hat Anspruch auf Schulplatz“

Robert Voigtsberger Juli 2016
Wer muss einem Schüler, der die Erprobungsstufe nicht geschafft hat, den Real- oder Hauptschulplatz garantieren?

Voigtsberger: Ein Schüler, der die Erprobungsstufe nicht geschafft hat, hat Anspruch auf einen Real- oder Hauptschulplatz. Die Entscheidung über die Aufnahme trifft die jeweilige Schulleitung.
  • Pressespiegel · Stolberg · Donnerstag · 14.07.2016 · Weiterlesen »

Der Gewinner ist das „Eltern-Kind-Café“

Wettbewerb Zwölf Monate Juli 2016
Stolberg. Im Rahmen des Stolberger Ideenwettbewerbs „12 Monate – 12 Ideen“ haben Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier und der Erste Beigeordnete der Kupferstadt Stolberg, Robert Voigtsberger die Gewinneridee des Monats Juni vorgestellt.
  • Pressespiegel · Stolberg · Mittwoch · 13.07.2016 · Weiterlesen »

Newsletter 07/2016: "Im Zeichen des Klimaschutzes"

Newsletter 07/2016
Unser Newsletter ist online! Thema in diesem Monat: "Im Zeichen des Klimaschutzes - Mitgliederversammlung des OV Ost - Klimaschutzmanager Georg Trocha referierte". Den Newsletter können Sie hier herunterladen.
  • Meldung · Stolberg · Sonntag · 10.07.2016

Zweite Gesamtschule ist einstimmig auf dem Weg

Stolberg. Eine gute Stunde zuvor im vorangegangenen Schulausschuss hatten die Liberalen noch einmal ausgiebig nachgehakt, aber im im Anschluss folgenden Hauptausschuss und Stadtrat ist auch die FDP auf der Linie des einheitlichen schulpolitischen Konsenses in Stolberg: Einstimmig macht das Stadtparlament den Weg frei für die zweite Gesamtschule in der Kupferstadt.

Sascha Ciarletta ist neues SPD-Ratsmitglied

Sascha Ciarletta Juli 2016
Bürgermeister Tim Grüttemeier verpflichtete als Nachfolger für den zurückgetretenen Heinrich Offermann als neues Ratsmitglied Sascha Ciarletta (32). Der verheiratete Personaldisponent ist in der SPD aktiv von 2001 bis 2005 in Baesweiler und seit 2009 in Stolberg. 2014 kandidierte er im Zweifaller Wahlbezirk, den Heinz-Gerd Braun (CDU) mit 679 zu 163 Stimmen direkt zog.

Startschuss für „Soziales Leitbild“

Stolberg. Der erste Sozialbericht der Kupferstadt liegt vor – jetzt geht es ans Eingemachte. Wie sollen die Ergebnisse umgesetzt werden? Was ist wichtig? „Nach der Bestandsaufnahme wollen wir jetzt konkrete Maßnahmen einleiten“, sagt Robert Voigtsberger, der Erste Beigeordnete. Das Motto müsse lauten: Daten für Taten.

Spielgerät eingeweiht

Einweihung Spielplatz OV Ost Juni 2016
Stolberg-Donnerberg. Zu einem Kinderfest rund um den Spielplatz am Duffenter hatte der SPD Ortsverein Stolberg-Ost jetzt eingeladen. Das Fest lockte mit Attraktionen wie „Max der Clown“, Kinderschminken der KOT St. Josef Donnerberg sowie mit dem neuen großen Spielgerät mit Rutsche, Seilelementen, einer Kletterwand und einer Rutschstange. Außerdem standen Getränke und Grillgut bereit. Jedem Kind wurde als Überraschung ein Fußball mit den Unterschriften der Nationalelf geschenkt, während die Erwachsenen es sich entweder unter dem aufgebauten Pavillon oder auf den neuen Bänken gemütlich machten.
  • Pressespiegel · Stolberg · Dienstag · 28.06.2016 · Weiterlesen »

Kinderfest zur Einweihung des Spielplatzes Duffenterstraße am Sonntag, 26. Juni

Kinderfest Spielplatz Duffenterstraße Juni 2016
Der SPD-Ortsverein Stolberg-Ost veranstaltet am kommenden Sonntag, 26. Juni, von 13 bis 17 Uhr ein Kinderfest zur Einweihung des Spielplatzes Duffenterstraße (hinter dem Netto-Markt). Als Programmpunkte stehen bereits jetzt u.a. "Max, der Clown", Kinderschminken und ein Glücksrad fest. Und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Alle Kinder und ihre Eltern sind herzlich eingeladen!
  • Meldung · Stolberg · Sonntag · 19.06.2016

Die zweite Gesamtschule wird fünfzügig

Realschule Mausbach
Stolberg. Die Kupferstadt richtet zum Schuljahr 2017/18 eine zweite Gesamtschule mit fünf Klassenzügen ein und erweitert die bereits bestehende Einrichtung an Sperberweg und Walther-Dobbelmann-Straße ebenfalls auf eine Fünfzügigkeit. Das sind die Konsequenzen, die die große Koalition aus CDU und SPD aus der Schulentwicklungsplanung sowie der Ende Mai durchgeführten Befragung der Grundschuleltern der zweiten und dritten Klassen zieht.

Der Weg vom Flüchtling zum Nachbarn

Ibrahim Yetin
Stolberg-Münsterbusch. Gänzlich unaufgeregt ging es zu, sehr sachlich und außerdem fast ohne Parteien-Rhetorik. Statt dessen wurde das Museum Zinkhütter Hof zur Denk- und Diskussionswerkstatt, in der auf Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten Eva-Maria Voigt-Küppers (Würselen) und Stefan Kämmerling (Eschweiler) das Thema „Vom Flüchtling zum Nachbarn – unser Integrationsplan für NRW“ zur Sprache kam.

  • Pressespiegel · Stolberg · Donnerstag · 16.06.2016 · Weiterlesen »

Heinz Offermann: Gesundheit macht Strich durch die Karriere

Heinz Offermann 2014
Stolberg. Viele sahen in ihm einen möglichen Nachfolger im Fraktionsvorsitz der SPD, aber gestern hat Heinrich Offermann sein Ratsmandat völlig überraschend niedergelegt. Dabei hatten just die aktuellen Planungen für den Spielplatz am Eburonenweg und die ersten Überlegungen zur Neugestaltung der Bischof­straße die Aufmerksamkeit des 49-Jährigen erregt. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn der stellvertretende Fraktionsvorsitzende nimmt sich Dinge immer sehr zu Herzen.
  • Pressespiegel · Stolberg · Dienstag · 14.06.2016 · Weiterlesen »

Newsletter 05/2016: "Verwaltungsmühlen mahlen oft langsam"

Newsletter 05/2016
Heute ist unsere neue Newsletter-Ausgabe erschienen. Thema: "Verwaltungsmühlen mahlen oft langsam - SPD-Ortsverein Süd beantragte bereits vor der Überschwemmung größeren Verrohrungsquerschnitt". Der Newsletter kann hier von Ihnen heruntergeladen werden.
  • Meldung · Stolberg · Donnerstag · 09.06.2016

Rolf Engels weiter Vorsitzender der AG 60plus

Vorstand AG 60+ Juni 2016
Stolberg. Rolf Engels bleibt Vorsitzender der SPD Arbeitsgemeinschaft 60 Plus. Der 75-jährige, frühere Diplom-Vermessungsingenieur, konnte alle 24 abgegebenen Stimmen auf sich vereinigen und nimmt damit seine sechste Amtsperiode in Angriff.

„Müssen Ansprechpartner vor Ort sein“

Stolberg. Politisch hat Heinz Offermann ein positives Fazit gezogen. „Wir haben viel bewegt und in der Ratsarbeit unsere Themen immer aktiv vertreten und vorangebracht“, sagte der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins (OV) Nord-Süd. Offermann nannte Beispiele wie die Sanierung der Prämienstraße in Münsterbusch, die Umgestaltung der Ortsmitte Büsbachs, das Neubaugebiet in Breinig, den Teilumbau der Sebastianusstraße in Atsch oder die Mitgestaltung beim Seniorenzentrum auf der Liester.
  • Pressespiegel · Stolberg · Dienstag · 24.05.2016 · Weiterlesen »

SPD-Senioren wählen einen neuen Vorstand

Stolberg. Turnusmäßig kommen die Mitglieder der SPD-AG 60plus am Mittwoch, 1. Juni, zusammen, um einen neuen Vorstand sowie Delegierte für Unterbezirks- und Stadtverbands-Konferenz zu wählen. Darüber hinaus wird sich bei der um 17 Uhr in der IG-Stube des Jugendheims Münsterbusch beginnenden Mitgliederversammlung Marianne Bauer als neue Seniorenbeauftragte der Kupferstadt vorstellen. Zudem referiert die Ehrenamtsbeauftragte Hildegard Nießen zum Thema „Ehrenamt – ein großer Wert und ein gutes Gefühl für beide Seiten“.

Hallenbad wird nun zum Fitness-Tempel

Schwimmhalle Glashütter Weiher
Stolberg. Eine Chance vertan, das Hallenbad Glashütter Weiher aufzuwerten, hat der Stadtrat vor einem Dutzend Jahren. Die Option der Verwaltung, mit einem veränderten Eingangsbereich unter Einbeziehung der umgebenden Wiesen ein wenig Freibad-Charakter zu schaffen, scheiterte 2004 an den Finanzen und dem aufziehenden Kommunalwahlkampf.
  • Pressespiegel · Stolberg · Dienstag · 10.05.2016 · Weiterlesen »

Städteregion folgt dem Stolberger Beispiel

Robert Voigtsberger Interview Oktober 2014
Städteregion. In Stolberg ist das Thema mittlerweile fast in aller Munde. Dabei sind die Grundvokabeln wenig gebräuchlich: Wer will schon über Sozialberichterstattung, Sozialplanung und integrierte Handlungskonzepte sprechen? In der Kupferstadt sind das ganz viele Menschen. Sie haben sich von den Begrifflichkeiten nicht abschrecken lassen und sich mit den dahinter stehenden Ideen auseinandergesetzt.

Stefan Kämmerling MdL: „Das Land treibt den Kita-Ausbau voran: Stadt Stolberg erhält rund 313.000,- Euro“

Stefan Kämmerling Portrait 2015
Stolberg. Die nordrhein-westfälische Landesregierung treibt den Ausbau von Plätzen im Ü3-Bereich weiter voran. Familienministerin Christina Kampmann kündigte heute an, 100 Millionen Euro im Rahmen eines Investitionsprogramms zur Verfügung zu stellen. Alle Jugendämter in NRW haben damit die Möglichkeit, Fördermittel für die Schaffung neuer Kindergartenplätze zu beantragen.

Einstimmige Wiederwahl: Haas ist unangefochten der Boss der SPD

Vorstand SPD-Stadtverband März 2016
Stolberg. Als Judoka (-Trainer) achtet der 34-Jährige normalerweise sehr sorgfältig darauf, zu welchem Gürtel er greift. Aber die Wahl des Gürtels für seine Hose hat Patrick Haas am Dienstag vermutlich nicht besonders bewusst getroffen. Dabei ist das Design für diesen Abend im Büsbacher Bürgerhaus treffender denn je: „Boss“ steht in fetten Lettern auf der Metallschnalle.
  • Pressespiegel · Stolberg · Mittwoch · 02.03.2016 · Weiterlesen »

Sie sind gefragt! Fragebogen zur künftigen Verkehrsregelung des Bereichs Burgstraße / Vogelsangstraße

Fragebogen Burgstraße/Vogelsangstraße
Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie haben kürzlich von der Stadt einen Fragebogen zur künftigen Verkehrsregelung des Bereichs Burgstraße/Vogelsangstraße erhalten. Der Fragebogen ist unserer Meinung nach nicht zielführend und dies aus mehreren Gründen ...

Studienfahrt nach Flandern

Stolberg. Zu einem „Kleinen Herbstfest“ lädt die Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus ihre Mitglieder und alle Interessierten für Mittwoch, 4. November, 16.30 Uhr, in die IG-Stube des Jugendheims Münsterbusch ein. Bei einem kleinen Imbiss wird gefeiert.