Pressespiegel:

  • 13. Juni 2017

Generationenwechsel in der SPD

Patrick Haas_Dierter Wolf

Stolberg. Einen Generationenwechsel vollzogen hat gestern Abend die Stolberger SPD-Ratsfraktion einmütig: Wie erwartet wurde Patrick Haas (35/links) als Nachfolger von Dieter Wolf (74/rechts) zum Vorsitzenden gewählt. Wolf gehörte bereits von 1981 bis 1989 sowie wieder seit 2004 dem Stadtrat an. Nachdem er in seiner ersten Amtsperiode stellvertretender Vorsitzender war, leitet er die Ratsriege der Sozialdemokraten nunmehr in der dritten Legislaturperiode. Bei den turnusmäßigen Wahlen zur Halbzeit kandidierte Wolf nicht mehr für den Vorsitz. Mit Patrick Haas übernimmt die junge Riege nach der Partei nun auch die Fraktionsführung. Haas gehört seit 2009 dem Stadtrat an und führt seit 2015 den Stadtverband der SPD. Seit Beginn dieser Legislaturperiode übt er das Amt des 2. stellvertretenden Bürgermeisters aus, das er auf der nächsten Ratssitzung abgeben wird. Als Nachfolger hat die Fraktion Peter Jussen nominiert. (-jül-)

Umbau der Talachse ist eines der Themen

Stolberg. Über die Veränderungen, die durch die Novellierung des Landesgleichstellungsgesetzes auf die Kupferstadt zukommen, berät der Personalausschuss auf seiner Sitzung am Dienstag, 20. Juni, ab 18 Uhr im Rathaus. Am Donnerstag, 22. Juni, tritt dort um 18 Uhr der Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Arbeitsmarktpolitik zusammen. Themen sind unter anderem der Aufbau eines Immobilienportals, die Beseitigung der „weißen Flecken“ in der Breitbandversorgung sowie der Umbau der Talachse, der am 14. August beginnen soll. (-jül-)

Quelle: STZ vom 13.06.17