Unser Vorschlag zum Kulturprogramm der Kupferstadt Stolberg

Im Vorfeld zum Runden Tisch zur Diskussion über eine Neuausrichtung des Städtischen Kulturprogramms hat die SPD ihre Vorschläge präsentiert:Bewährte und beliebte Fest-Veranstaltungen sollten beibehalten und sogar noch ausgebaut werden. Ergänzend schlagen wir Veranstaltungen vor, die inhaltlich rund um den geschichtlich begründeten „Markenkern“ der Stadt angesiedelt sind. So zum Beispiel die „Stolberger Tage des jungen Produktdesigns“, die in Kooperation mit dem Fachbereich „Produktdesign“ der Fachhochschule Aachen stattfinden sollen.Überhaupt soll die Kooperation mit Hochschulen und kulturellen Einrichtungen der Region verstärkt werden und die erforderlichen zusätzlichen Mittel durch Sponsoring und Fördermittel eingeworben werden.Um Sponsoring steuerlich attraktiver zu machen schlagen wir die Gründung einer gemeinnützigen GmbH vor.Ziel dieser Neuerungen ist es, die Bildungsarbeit auszuweiten, die Attraktivität der Stadt für junge Familien zu steigern sowie positive Effekte auf den Tourismus zu erzielen.

Weiter Infos HIER

#spdstolberg#BewegenWirStolberg#kulturprogramm